11/27/2005

Harry Feuerstein und der Potterkelch Gschicht

Nachdem wir gestern in der Spätvorstellung von Harry Potter einen ca. 6 Jährigen gesichtet hatten, fragten wir uns ob es nicht etwas unverantwortungsvoll sei einem kleinen Kind zum einen so einen Film und zum anderen diese späte Uhrzeit anzutun.

Der Kleine muss doch wochenlang Alpträume von Drachen, abgeschnittenen Händen, Killer-Irrgärten oder zumindest dem halbnackten Harry in der Badewanne haben! Jedenfalls erzählten wir uns danach welche Serien oder Filme in unserer eigenen Kindheit nicht spurlos an uns vorübergegangen sind...

Also bei mir wars definitiv die ZDF Weihnachtsserie Oliver Maass ...

weiter wurde das Zusammentreffen von Mogli und Ka im Dschungelbuch genannt.

mhh, also eigentlich alles nicht so schlimm wie Harry Potter. Wir waren wohl ganz schöne Softies ;-)

1 Comments:

Blogger Dr Sno* said...

Bei mir waren es Die Brüder Löwenherz und Die Märchenbraut. Die waren zum Teil schon ganz schön krass (wenn auch die FX noch lang nicht die heutigen Möglichkeiten boten). Damals waren wir einfach auch noch naiv genug, dass Fantastisches auch ohne grosses Blue-Screen-Gehampel für uns glaubhaft war.

27 November, 2005 19:42  

Kommentar veröffentlichen

<< Home